Über uns

Wir heißen Sie im Namen vom InnoDental Cluster Willkommen!

 

Der von uns im 2011. gegründete InnoDental Zahnmedizinischer- und Gesundheitstouristischer Cluster – das als ein kooperatives Netzwerk einerseits von Zahnarztpraxen in der Region West-Transdanubien, andererseits von Universitäten, Forschungsstellen, Organisationen und Dienstleistern in Verbindung mit Tourismus gilt – strebt die innovative Unterstützung der Zahnarztpraxen, die Förderung des zahnmedizinischen Tourismus und die Verbesserung der Einkommen der Unternehmen an. Unser Ziel ist der Zusammenhalt, die fachliche Glaubwürdigkeit, die Erhaltung der zahnmedizinischen Traditionen in der Region, sowie die Aufrechterhaltung und Förderung des Images.

 

Die regionalen zahnmedizinischen Traditionen, und das positive Image sind seit Jahrzehnten weltberühmt. Seit 1970 besuchen Patienten aus Österreich Sopron, sowie andere Städte an der Grenze zur West-Transdanubischen Region, um zahnärztliche Behandlung in Anspruch zu nehmen. Die kleinen Privat-, oder Familienunternehmen haben hervorragende Qualität, und gleichzeitig auch eine niveauvolle, verlässliche ärztliche Versorgung mit günstigen Preisen angeboten. Die Region, vor allem die Zahnarztpraxen in Sopron verfügen in den meisten Fällen über medizinische Traditionen und Facherfahrung, währenddessen sie die Beschaffung ihrer modernen technischen Geräte auf Weltniveau selber finanziert haben.

 

Diese ersten Schritte waren die Grundsteine des zahnmedizinischen Tourismus in der West- Transdanubischen Region. Die Zahnärzte in West- Transdanubien und in Sopron spielen eine große Rolle in der Versorgung der ausländischen Patienten, sie beteiligen sich an der regionalen Wirtschaft, und so auch an der Belebung der touristischen Region. Für die ausländischen Patienten gilt der günstige Preis, die hohe Qualität, die schnelle Verfügbarkeit, und die relativ kurze Wartezeit auch als Motivation.

 

Dabei sprechen alle Ärzte Deutsch, in vielen Praxen Englisch, aber bei den Behandlungen kann auch auf Italienisch, Französisch oder sogar Türkisch kommuniziert werden. Es ist für uns eine Ehre, dass die Tätigkeit des Clusters, im Jahre 2011 unter „Förderung des InnoDental Clusters” durch das regionale Operativ Programm (NYDOP 1.1.1/A) unterstützt wurde, und bereits 12 Zahnarztpraxen, (eine in Bükfürdő, eine mit dem Standort Pécs), sowie einen zahnmedizinischen Labor und 3 unterstützende Mitglieder beinhaltet. Wir möchten mit dieser Subvention die Motivation des Erfahrungsaustausches, die Abwicklung gemeinsamer Projekte, Gesellschaftsmarketing, Errichtung und Betreiben von Informationssystemen, das Kennenlernen von ausländischen Märkten, und eine Weiterentwicklung der zahnmedizinischen Zusammenarbeit verwirklichen.

 
 

Dr. László Bodnár
Präsident vom InnoDental Zahnmedizinischen-,
und Gesundheitstouristischen Cluster
InnoDental